Elektromobilität- Innivative Technik mit Zukunft

 

Erneuerbare Energien und Elektromobilität sind wohl die Stichwörter der Zukunft. Auf deutschen Straßen sollen bis zum Jahr 2020 1 Million Elektrofahrzeuge unterwegs sein. Bis zum Jahr 2030 soll die Zahl sogar verzehnfacht werden. Doch was spricht für Elektromobilität?

Ein Großteil unserer Mobilität war bislang auf fossile Energieträger wie z.B Erdöl ausgerichtet. Solche Energieträger sind allerdings in ihrem natürlichen Vorkommen begrenzt, was deren Förderung immer aufwändiger und teurer macht. Begleiterscheinung dieser Energieträger ist der Ausstoß von CO2, was im Rahmen des Klimaschutzes minimiert werden soll. Daher bedarf es im Sinne der Umwelt anderweitiger Energieträger. Hierbei kommen die Elektrofahrzeuge ins Visier. Ihr Elektromotor ist in der Lage die Energie viel effektiver in Bewegung umzusetzen als ein Benzin- oder Dieselmotor. So kommt man mit einem Elektromotor fast doppelt so weit bei gleichem Energieeinsatz.

Reichweite und nicht ausreichend vorhandene Ladestationen waren in der Vergangenheit noch die Schlüsselprobleme. Doch auch hier wird mächtig getan. Generell wird zwischen zwei Bereichen differenziert:

Ladestationen für den privaten und halb-öffentlichen Bereich und Ladestationen für den öffentlichen Bereich. Zu ersterem Bereich gehören Ladestationen im privaten Bereich wie in Garagen, Carports oder auf Stellplätzen vor dem Haus. Aber auch Ladestationen auf Firmenparkplätzen oder in privaten Parkhäusern gehören dazu. Ladestationen in diesem Bereich werden meist als Wand-Ladestationen oder als Ladesäulen eingesetzt, die je nach Bedarf über unterschiedlichste Autorisierungsmöglichkeiten verfügen. Mit diesen Autorisierungsmöglichkeiten wird sichergestellt, dass auch nur bestimmte Personen ihr Fahrzeug an einer solchen Ladesäule aufladen können.

 

Ladestationen im öffentlichen Bereich befinden sich meist auf öffentlichen Parkplätzen, an Flughäfen oder Bahnhöfen und sind je nach Betreiber und Kunde individuell projektiert und parametriert.

Derzeit befinden sich 14 öffentliche Ladestationen in Nürnberg. Diese befinden sich u.a.:

- am Königstorgraben

- südliche Fürther Strasse

- Keßlerplatz

- Brückenstrasse

- Sandreuthstrasse

- Hainstrasse

- Kilianstr.

- 2x Marienbergstraße

- am Tiergarten

 

Wollen Sie auch mit dem Zahn der Zeit gehen und denken über eine Energie- bzw. Ladesäule für den privaten oder halb-öffentlichen Bereich nach? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne und versuchen mit Ihnen zusammen für Sie die geeignete Ladesäule mit der entsprechenden Autorisierung zu finden.