Gerontotechnik- sagt Ihnen das schon etwas?

 

Unsere Gesellschaft befindet sich seit Längerem schon im demografischen Wandel, d.h. die Menschen werden immer älter. Zugleich sind ihre Wünsche in punkto Bauen, Einrichten und Wohnen nicht die eines Zwanzigjährigen. Jede Altersgruppe hat eben andere Bedürfnisse, auf die speziell eingegangen werden soll. Hierfür sind Fachkompetenz und spezielles Fingerspitzengefühl erfordelich.

Genau das vereint Gerontotechnik. Technik, die speziell älteren Menschen das leben erleichtert, indem sie Leistungseinbußen kompensiert und dadurch Lebensqualität optimiert.

Jeder von uns möchte doch solange wie möglich selbstständig wohnen. Und genau das versteht man unter dem Begriff AAL ("Ambient Assisted Living"). Hierunter verbergen sich "altengerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben", die das Ziel haben für mehr Eigenständigkeit bis in das hohe Alter zu sorgen.

So können z.B Geräte und Techniken wie z.B. Herd, Jalousie oder Heizung durch Informations- und Kommunikationstechnologien miteinander vernetzt werden und dadurch für mehr Sicherheit und Komfort im Wohnumfeld sorgen und letztlich damit die Lebensqualität steigern.

Ähnliche Begriffe, die in dieselbe Richtung gehen, wären Smart Living, Smart Home, intelligentes Wohnen, E-Home oder intelligentes Haus.

Gehören Sie vielleicht genau zu eben dieser älteren Zielgruppe und sind nun neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht und konatktieren uns. Wir sind seit 2008 Fachbetrieb für Gerontotechnik und würden uns gerne mit Ihnen zusammen ein Konzept überlegen, was Ihnen ihren Alltag erleichtert und ihre Lebensqualität steigert, damit Sie solange wie möglich selbständig in ihren eigenen vier Wänden leben können.

 

Gerontotechnik